Steuerliche Informationen

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten und Aktuelles rund um steuerliche Informationen!

Zu folgenden Themen finden Sie nützliche Hinweise:


Informationen zur Betriebsprüfung

Hier erfahren Sie, wie eine Betriebsprüfung abläuft und wie Sie sich darauf vorbereiten können.

Informationen zur Bewirtungskosten

Wissen Sie, was in einer Bewirtungskostenabrechnung stehen muss? Wir erklären Ihnen, was zu beachten ist und wie ein Bewirtungsbeleg aussehen soll!

Datev Software

Hier informieren wie Sie über aktuelle Nachrichten und Informationen zur DATEV-Software.

Dispozinsen absetzen

Wie Sie mit drei Bankkonten und einem Dispokredit Steuern sparen.

doppelte Umsatzsteuer

Wie Sie sich bei Anzahlungen vor doppelter Umsatzsteuer schützen!

Ab 1. Juli 2011: keine elektronische Signatur bei der Versendung elektronischer Rechnungen mehr nötig

Erfahren Sie hier die Änderungen in den Anforderungen an elektonische Rechnungen!

Fortbildung im Ausland

Wie Sie Ihre Fortbildung im Ausland leichter von der Steuer absetzen.

BFH entscheidet über Grundsätze der steuerfreien Sachbezugsfreigrenze

Wollen auch Sie pro Jahr 300 Euro je Mitarbeiter sparen? Wir erklären, wie es geht!

Häusliches Arbeitszimmer

Seit Anfang 2011 kann ein häusliches Arbeitszimmer wieder steuerlich abgesetzt werden.

Wie Sie durch die Anstellung Ihrer Kinder auf 400€-Basis künftig Steuern sparen!

Wie Sie durch die Anstellung Ihrer Kinder auf 400€-Basis künftig Steuern sparen!

Dienstwagenbesteuerung

Lesen Sie hier, was bei der Besteuerung von Dienstwagen, die privat genutzt werden, zu beachten ist.

Rechnungsanforderungen

Lesen Sie hier, welche Informationen auf eine Rechnung gehört, damit das Finanzamt diese akzeptiert.

Rückstellung für Betriebsprüfung ist zulässig

Entscheidung des Finanzgerichtes über Zulässigkeit einer Rückstellung für eine Betriebsprüfung

Umsatzsteuer

Wir erklären, warum die Umsatzsteuer zu den wichtigsten Steuerarten gehört und was zu beachten ist.

Umsatzsteuerabgrenzung auf Speisen an Imbissständen

Wann liegt bei dem Verkauf von Speisen an einem Imbissstand ein ermäßigter Steuersatz von 7% vor? Der Bundesfinanzhof nimmt Stellung zu Umsatzsteuerabgrenzung

Umsatzsteuerausweisung auf dem Kostenvoranschlag

Warum ist die Ausweisung der Umsatzsteuer auf einem Kostenvoranschlag ein Risiko? Wir erklären, was zu beachten ist!

Zivilprozesskosten können als außergewöhnliche Belastung steuerlich berücksichtigt werden

Gemäß eines Urteils des BFH sind nun Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastung in der Einkommenssteuererklärung zulässig.


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung.

Ihr Team der Dr. Müller Treuhand GmbH